Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

ÖDP-Stadt- und Kreisräte informieren sich zum Hochwasserschutz in und um Erding

Das Foto zeigt von links die ehemalige ÖDP-Stadträtin Gislinde Wohlrab, den neuen ÖDP-Kreisrat Wolfgang Reiter, den ehemaligen ÖDP-Stadtrat Helmut Trinkberger, den von den Hochwasserschutzmaßnahmen betroffenen Hubert Daimer und die aktuelle ÖDP-Stadträtin Eva Döllel.

Ehemalige und aktuelle ÖDP-Stadt- und Kreisräte bei der Besichtigung relevanter Stellen für den Hochwasserschutz in Erding.

Besichtigt wurden unter anderem die Stelle für ein mögliches dezentrales Rückhaltebecken bei Poigenberg, die Stelle für eine mögliche Flutmulde für die Sempt bei Pretzen und die geplanten Maßnahmen zum Hochwasserschutz des Wasserwirtschaftsamts am Altwasser in Erding.

Das Foto zeigt von links die ehemalige ÖDP-Stadträtin Gislinde Wohlrab, den neuen ÖDP-Kreisrat Wolfgang Reiter, den ehemaligen ÖDP-Stadtrat Helmut Trinkberger, den von den Hochwasserschutzmaßnahmen betroffenen Hubert Daimer und die aktuelle ÖDP-Stadträtin Eva Döllel.

Das Foto zeigt von links die ehemalige ÖDP-Stadträtin Gislinde Wohlrab, den neuen ÖDP-Kreisrat Wolfgang Reiter, den ehemaligen ÖDP-Stadtrat Helmut Trinkberger, den von den Hochwasserschutzmaßnahmen betroffenen Hubert Daimer und die aktuelle ÖDP-Stadträtin Eva Döllel.


Die ÖDP Erding verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen